Abgeltung der Betreuung einer vorwissenschaftlichen Arbeit

Der Lehrperson gebührt für die kontinuierliche Betreuung der vorwissenschaftlichen Arbeit im Verlauf der letzten Schulstufe je betreuter Arbeit eine Abgeltung in Höhe von 9,82 von Hundert des Referenzbetrages gemäß § 3 Abs. 4 Gehaltsgesetz. Dabei ist der Gehaltsansatz für September des Jahres zugrunde zu legen, in dem das Schuljahr beginnt, in dessen Verlauf die Betreuung stattfindet.

Im Schuljahr 2017/2018 sind das € 245,09, 2018/19  € 250,8.

(Zuletzt aktualisiert: Jänner 2018)