A- A A+
 
A- A A+

Die Reduktion der Matura auf einen zentral vorgegebenen Test ...

„Die Reduktion der Matura auf einen zentral vorgegebenen Test führe […] zu ‚Teaching to the Test‘ und verderbe die Chance auf ordentlichen Unterricht, der die ganze Breite des Faches berücksichtige.“

Univ.-Prof. Dr. Stefan Hopmann, Der Standard online am 28. Juni 2016

 

Abschlussprüfungen im Ausland ...

Abschlussprüfungen im Ausland: „Die meisten Systeme sind additiv organisiert: Die Zentralmatura ist nur eine Teilleistung, die zur Leistung davor dazugezählt wird.“

Univ.-Prof. Dr. Stefan Hopmann, Der Standard online am 2. Juli 2015

 

Zentrale Elemente gibt es zwar sehr häufig ...

Abschlussprüfungen im Ausland: „Zentrale Elemente gibt es zwar sehr häufig. Doch deren Anteil an der Maturanote beträgt meist maximal 40 Prozent. Oft wird die Jahresleistung der Schüler miteingerechnet.“

Univ.-Prof. Dr. Stefan Hopmann, Kurier online am 4. Mai 2014

 

Combining teacher-based and external assessments ...

„Combining teacher-based and external assessments can help ensure maximum validity and reliability in assessment.“

OECD (Hrsg.), „Reviews of Evaluation and Assessment in Education: Netherlands“ (2014), S. 80

 

At the end of secondary school ...

Niederlande: „At the end of secondary school, a subject assessment consists of both a centrally prepared examination and a school-developed examination. The fact that schools have some flexibility in deciding the content of their examinations is a mark of educators’ professional autonomy, and can lead to improvements in the coverage of the syllabus.“

OECD (Hrsg.), „Reviews of Evaluation and Assessment in Education: Netherlands“ (2014), S. 197

 

Centrally designed standardised components ...

„In many countries, these centrally designed standardised components are complemented by nonstandardised parts of the examinations that are locally designed and marked.“

OECD (Hrsg.), „Synergies for Better Learning“ (2013), S. 177